Die stille Zeit des Jahres – die Adventzeit – soll eine Zeit sein, in der man sich besinnen und entspannen kann. Leider sieht die Realität oft anders aus, denn Stress im Job, Hektik beim Einkaufen der Weihnachtsgeschenke und allerhand andere Erledigungen geben uns kaum Zeit zum Abschalten.
Aber das muss nicht so sein! – Nehmen Sie sich bewusst die Zeit und schaffen Sie sich in der Adventzeit erholsame Stunden für eine gelungene Balance im vorweihnachtlichen Wahnsinn. Wir verraten Ihnen hier, auf welche 3 Säulen wir im Alpenhof setzen, um den Tuxer Adventzauber erleben zu können.

Grund 1: Genussvoll residieren und entspannen

Um zur Ruhe zu kommen, muss man sich in der richtigen Umgebung befinden. Weg vom Großstadtrummel, hinein in ländliches Naherholungsgebiet. Es soll ein Platz sein, der einem schon beim Hinschauen Kraft gibt. Ideal dafür ist das Tuxertal. Das schmale Tal, umringt von imposanten Bergen, durchzogen von Wasser und Wald, strotzt vor Alpenkraft, versprüht aber doch auch ein Gefühl von Geborgenheit. Am Ende des Tals, in Hintertux, erwartet Sie ein besonderer Kraftplatz, der dem Körper und Geist neue Energie und Wohlgefühl schenkt.
Das Hotel Alpenhof verzaubert auf allen Ebenen: gemütliche Zimmer, großzügiger VITALIS SPA auf 2.600 m² mit Alpengarten und ganzjährig beheiztem XXL-Außen-Whirlpool und kulinarischen Köstlichkeiten aus der Alpenhof-Küche. Dazu wird natürlich immer herzliche Gastfreundschaft und besinnliche Adventstimmung serviert. Neben den köstlichen Genusskreationen sorgt die geschmackvolle, schlichte und doch sehr festliche Adventdekoration in unserem Hotel – mit Naturelementen und harmonischen Farben – für stimmungsvolles Ambiente und lässt Sie den Adventzauber sehen und spüren.

 

 

 

Grund 2: Adventliche Stimmung und Brauchtum

Im Hotel Alpenhof legen wir viel Wert auf Brauchtum, Tradition und besinnliche Stimmung im Advent. Daher laden wir, die Gastgeberfamilie Dengg, immer wieder einmal zu gemütlichen Abenden am Kamin ein, im Kerzenschein, mit Adventgeschichten und einer heißen Tasse Tee. Beliebt sind auch die Adventmärkte im Tuxertal. Süße Kiachln, gebrannte Mandeln, frischer Punsch oder Glühwein und hübsche Weihnachtsmitbringsel aus Tirol – dazu noch zarte Klänge der traditionellen „Weisenbläser“ und schon ist man dem Adventzauber ganz nah. Besonders beliebt sind die Weihnachtsmärkte in Tux und Mayrhofen. Besuchen Sie zum Beispiel am 1. Adventsonntag (03.12.2017) die Adventmarkteröffnung am Dorfplatz von Tux, mit Nikolauseinzug, Krampuslauf und musikalischer Umrahmung. Ein sehr ursprüngliches Adventflair erleben Sie in Mayrhofen am Waldfestplatz. Abseits der Alltagshektik und mitten im Wald stimmt der Festplatz durch die urigen Blockhütten und der speziellen Beleuchtung auf die besinnliche Adventzeit ein. Kuschelige Plätzchen, kulinarische Köstlichkeiten sowie Weihnachtstheater und -musik sorgen für eine gemütliche Zeit mit den Liebsten. Die Tuxer Adventzeit bringt aber auch noch andere traditionelle Bräuche wie den Perchtenlauf, den Nikolauseinzug oder das „Anklöpfeln“ bzw. das Adventsingen mit sich. Das lässt große und kleine Augen staunen und strahlen.

 

 

Grund 3: Aktives und gemütliches Wintervergnügen

Man kann sich natürlich auch aktiv erholen – zum Beispiel beim Skifahren am Hintertuxer Gletscher. Die Bergwelt schenkt nicht nur viel neue Kraft, sie eignet sich auch perfekt zum Auspowern. Nur eine Minute vom Hotel Alpenhof entfernt, erlebt man beste Pistenbedingungen und tolle Schneeverhältnisse – selbst, wenn es die Schneeflocken noch nicht ganz bis ins Tal geschafft haben. Aber auch abseits der Piste kann man sich aktiv entspannen. Schöne Spaziergänge durch die Winterlandschaft, entlang des glitzernden Bachs, lustige Rodelpartien oder weitläufige Langlaufloipen machen die Adventzeit zu etwas Besonderem.

 

 

 

Sie sehen, die 3 Säulen für den perfekten Adventzauber finden Sie alle vereint bei uns in Hintertux. Gönnen Sie sich diese Alpenhof-Besonderheiten und verbringen Sie einen unvergesslichen Adventurlaub im wunderschönen Tuxertal – wo Tradition und Herzlichkeit gelebt werden.

Auf Ihren Besuch im Hotel Alpenhof freuen sich,
Ihre Familie Dengg und das Alpenhof-Team