Was wäre ein Hotel ohne die Menschen, die darin arbeiten?  Sie geben dem Haus seinen individuellen Charakter, füllen es mit Leben und Freude. Es sind ihre Gesichter, die dem Gast begegnen, ihn mit einem Lächeln begrüßen und verabschieden. Sie sind es, die hinter den Kulissen für sein Wohl sorgen. Jeder hat seine Aufgabe und jede Aufgabe ist gleich wichtig. Unsere Mitarbeiter sind unser A-Team. Sie verleihen dem Alpenhof seine Persönlichkeit und sein Gesicht. Sie sind das freudig klopfende Herz des Alpenhofs.
Grund genug, Ihnen einige unsere Mitarbeiter heute näher vorzustellen.

Verschiedene Persönlichkeiten – gemeinsame Werte

Ein Hotelbetrieb ist wie eine kleine Stadt. Im Alpenhof arbeiten Menschen eng zusammen, die verschiedener nicht sein können. Unterschiedliche Charaktere, unterschiedliche Lebensgeschichten, Erfahrungen, Erinnerungen. Jeder ist besonders, keiner gleicht dem anderen. Was aber alle eint, sind unsere gemeinsamen Werte, unsere Leidenschaft und unsere Liebe zum Beruf und den Gästen.
Wertschätzung und Respekt, achtsamer Umgang miteinander und eine gehörige Prise Humor, wenn etwas schiefläuft – das ist uns wichtig. Wir sind wie eine Familie, mögen uns, streiten auch manchmal, versöhnen uns wieder. Und wenn es drauf ankommt, sind wir füreinander da.

Unsere A-Team-Mitarbeiter über sich und den Alpenhof

Es ist sehr schön zu beobachten, wie der Alpenhof und auch das Team sich weiterentwickeln. Viele unserer Mitarbeiter sind schon seit vielen Jahren bei uns, andere – wie etwa unser Küchenchef Maximilian Stock – erst seit kurzem. Er hat frischen Wind in unsere Küche gebracht und den braucht es manchmal auch.

 

Nadine

Seit schon mittlerweile sieben Jahren gehört Nadine zur Alpenhof-Familie. Sie ist diejenige, die Sie an der Rezeption bei Ihrer Ankunft stets mit einem Lächeln begrüßt. Sie ist hat immer ein offenes Ohr für die Anliegen unserer Gäste, aber auch für jene ihrer Kollegen. Nadine liebt die abwechslungsreichen Aufgaben an der Rezeption. Von den Menükarten, der Morgenpost bis hin zum Check-In und Check-Out, oder der Gästebetreuung. Wir können uns immer voll und ganz auf Sie verlassen. Auch ihre Kreativität überrascht uns immer wieder!  Als Ausgleich spielt sie Fußball bei der Damenmannschaft in Hippach und ist im Winter eine leidenschaftliche Skifahrerin.

 

Fast genau so lang wie Nadine ist auch Kerstin Teil unseres Teams. Sie arbeitete in den ersten Jahren an der Bar und ist mittlerweile unser gutKerstiner Geist im Restaurant. Sie unterstützt uns auch beim Dekorieren im ganzen Hotel und immer wenn es brennt, es eine starke Hand braucht, ist Kerstin zur Stelle. Sie hat überdies ein außerordentliches Gedächtnis – wir (und unsere Gäste auch) sind immer wieder begeistert, wie gut sie sich Zimmernummern merken kann! Im Sommer ist sie immer in den Tuxer Bergen unterwegs. Wenn Sie also einen Wandertipp brauchen, sind Sie bei Kerstin an der richtigen Stelle.

 

Klara

Dann wäre da noch Klara – sie ist seit 2013 im Alpenhof und nach vielen Stationen im Haus und einer zweijährigen Unterbrechung, nun im Back office und im Marketing tätig. Seit zwei Jahren absolviert sie ein berufsbegleitendes Studium in Innsbruck. Ihr Aufgabenbereich ist äußerst vielfältig und reicht von der Betreuung der Social-Media Kanäle, bis hin zur Mitarbeiter-Zeiterfassung. Trotz ihrer sehr anspruchsvollen Arbeit hat sie immer ein Lächeln auf den Lippen. Besonders ihre Kollegen im ganzen Haus liegen ihr sehr am Herzen und sie unterstützt uns auch bei der Suche nach neuen Mitarbeitern. In ihrer Freizeit findet man Klara auch abseits der Skipisten beim Tourengehen und im Sommer in Klettersteigen und auf Bergtouren.

 

 

Unsere Steffi… eine „waschechte“ Tuxerin an der Rezeption! Sie ist seit 2013 im Team und kümmert sich um Schriftverkehr, Check-in und Check-out und isSteffit auch immer für unsere Gäste da. Sie hat in den letzten Jahren immer mehr Verantwortung übernommen und wir schätzen sie sehr für ihre gewissenhafte und bestrebte Art. Besonders ihre Verlässlichkeit und ihr Sprachentalent sind beeindrucken. Überall, wo Steffi hinkommt, verbreitet sie gute Laune und positive Energie!

 

Monika-web

Seit 2014 ist Monika eine wichtige Stütze für uns. Mit einem neunköpfigen Team kümmert sie sich um die Sauberkeit der Zimmer, die öffentlichen Bereiche und die blütenreine Wäsche im ganzen Haus. Mit ihrer Liebe zum Detail und ihrer Genauigkeit ist sie im Housekeeping genau richtig. Sauberkeit ist oberstes Gebot in einem Hotel und deswegen sind wir froh, dass wir Monika haben. Ihren Adleraugen entgeht nichts!

 

 

 

 

 

Eines unserer jüngeren Teammitglieder ist Maxi. Nach einigen Stationen in renommierten Hotels im In- und Ausland arbeitet er seit 2018 im Alpenhof als Küchenchef. Sein Herz brennt fürs Kochen und wir sind sehr glücklich, dass Max mit seinen jungen 26 Jahren so ehrgeizig und engagiert ist. Dem Naturburschen aus dem Tuxertal ist alpenhof-küchenchef-maximilian-stockdie Verarbeitung regionaler Produkte sehr wichtig. Sein Slogan „Alpine taste“ passt perfekt zu seiner Art zu kochen. Nebenbei ist er sehr sportlich unterwegs. Langlaufen, berglaufen oder Skitouren gehen ist für ihn der perfekte Ausgleich zu seiner verantwortungsvollen Arbeit bei uns im Alpenhof.

 

Wir sind sehr stolz auf unsere einzigartige Alpenhof-Familie. Gemeinsam als Team verleihen wir dem Alpenhof eine Seele. Lassen Sie sich von der Energie in unserem Haus verzaubern!

 

Bis bald im Alpenhof,
Ihre Gabi Dengg sen.
und Familie Dengg