Spüren Sie es auch schon überall im Körper kribbeln? Das sind die Energien, die mit dem Frühling in Ihnen erwachen und die Erlebnislust wecken! Ein Urlaub in Hintertux ist da genau das Richtige, um die körperlichen und seelischen Kräfte bei der Regenerierung zu unterstützen. Ob bei erfrischenden Spaziergängen oder beim bewussten Genießen regionaler Köstlichkeiten – gemeinsam mit uns im Alpenhof starten Sie fit in den Frühling!

Auftanken in den Bergen

Klare Bergluft, jede Menge Sonne, wunderbare Aussichten… In Hintertux sind wir mit einigen Dingen beschenkt, die das Wohlbefinden fördern. Gerade im Frühling steigen die Energien dank der längeren Sonnenstunden. Ein paar Tage Auszeit bei uns in Hintertux können dann auch noch die letzte Wintermüdigkeit vertreiben. Mein „Fit in den Frühling“-Programm beginnt in den Bergen, unserer natürlichen Kraftquelle. Gemeinsam mit Kira geht es täglich vor die Tür und an die frische Luft. Einatmen, ausatmen. Sonne tanken. Das wirkt wahre Wunder, um sich wieder wie neu zu fühlen. Gerne steuern wir auf unseren Ausflügen die urige Bichlalm an, die sich sehr gut für eine schöne, erholsame Rast eignet. Schon der Blick von der Alm auf den verschneiten Gletscher und ins langsam ergrünende Tal ist einfach ein Geschenk für die Seele. Bei der Aussicht genieße ich dann auch gerne eine frische Buttermilch aus eigener Produktion. Buttermilch enthält sehr viele gesunde Mineralstoffe wie Kalium, Kalzium, Magnesium, Eisen und Zink sowie wertvolle Vitamine. Und: G’sund macht munter!

Bewusst genießen

Für jene, die gerne auch den einen oder anderen Nervenkitzel verspüren wollen, empfehle ich, noch einmal die Pisten auszukosten – z. B. beim Schwung über die perfekt präparierte „Schwarze Pfanne“ mit Abfahrt ins Tal… Aber auch im Alpenhof lässt es sich täglich fit in den Frühling starten. Dafür sorgt vor allem unsere regionale Küche mit hochwertigen Produkten, die dafür auch mit dem „Bewusst Tirol“-Siegel ausgezeichnet wurde. Diese Auszeichnung bekommen all jene Betriebe, die vorwiegend heimische Produkte einsetzen. Ein richtiger Wachmacher ist z. B. unser hausgemachter Ingwershot von unserer Frühstücks-Köchin Zuzana. Der exotische, scharf schmeckende Ingwer ist reich an Vitamin C und enthält zusätzlich wertvolle Mineralstoffe wie Magnesium und Eisen. Er wirkt antibakteriell und beruhigt den Magen. Ich verrate Ihnen das Rezept, so können Sie sich diese natürliche Energiequelle auch nach Hause holen:

Ingwershot

Zutaten für ca. 3,5 Liter Saft:

100 g frische Ingwerknollen

2 Beutel Pfefferminztee

1,5 L Ananassaft

1,5 L Orangensaft

0,5 L Johannisbeersaft (zum Einfärben)

3 Karotten

1 Orange

Saft aus 1 Zitrone

Zucker je nach Geschmack

87817460_10157732316522860_2792041467558756352_o

 

Zubereitung:

Ananassaft und Orangensaft in einen Topf geben. Ingwer, die geschälte Orange, Karotten, Zitronensaft und Pfefferminztee dazu geben und das Ganze aufkochen. Hitze reduzieren und noch weitere 25 Minuten köcheln lassen. Pfefferminzteebeutel entfernen, das Ganze mixen und durch ein Sieb passieren. Johannisbeersaft dazu geben und nochmals aufkochen. Wenn man den Ingwershot etwas süßer möchte, noch etwas Zucker beifügen.

Erholen und wohlfühlen

Der Vitalis SPA im Alpenhof ist natürlich auch eine wunderbare Kraftquelle für Körper und Geist. In sanfter Wärme massage-behandlungen-vitalis-spaund Ruhe können Sie sich hier verwöhnen lassen und sich regenerieren – besonders nach ausgefüllten Aktivtagen ist das sehr zu empfehlen. Ein Tipp von mir: Probieren Sie mal unsere Relax-Emotion-Ganzkörper-Stempelmasssage. Diese Massage wird nach der 4-Elemente-Lehre und mit dauerhaft warmem Dampf und würzig duftenden Kräutern ausgeführt. Die Wärme fördert die Durchblutung und lockert das Gewebe, während der Dampf die Poren öffnet und die Aufnahme der hautpflegenden Öle und natürlichen Kräuterwirkstoffe beschleunigt. Außerdem löst die Massage verspannte Muskeln. Danach fühlen Sie sich vital und bereit für neue Erlebnisse rund um den Alpenhof!

 

Starten Sie mit uns im Alpenhof fit in den Frühling und genießen Sie ein paar schöne Tage in den Zillertaler Bergen!

 

Bis bald im Alpenhof,
Ihre Gabi Dengg sen.