Küchen-Philosophie im Hotel Alpenhof in Tirol

In Hintertux wird regional und innovativ gekocht

Beste regionale Zutaten, Kreativität und Leidenschaft: diese drei stecken in allen Kreationen, die Sie in unserem Restaurant im Hotel Alpenhof in Hintertux genießen. Die Auszeichnung unseres Genusskonzepts von Gault Millau mit 1 Haube und 12 Punkten bestätigt uns als i-Tüpfelchen das hohe feinschmeckerische Niveau und zeigt uns, dass wir mit unserer Küchenlinie genau richtig liegen. Unser Küchenchef Maximilian Stock setzt diese Leidenschaft fort - für besondere Höhepunkte jeden Tag.

Bei allen lobenden Worten im Gault Millau ist es aber besonders auch die Freude unserer Gäste, zu der wir jeden Tag beitragen, die uns immer wieder aufs Neue motiviert. Diese ist der schönste Dank, der uns in unserem Tun bestätigt und weiter zu Höhenflügen anspornt.

Das Geheimnis herausragender Gaumenfreuden

„Um auf höchstem Niveau zu kochen, brauche ich weder einmal um die Welt zu reisen, noch meine Zutaten von weit her kommen zu lassen. Bei uns im Alpenhof wird aus einer Handvoll regionaler Rohstoffe ein einzigartiges kulinarisches Erlebnis. Einfach, weil wir Bekanntes neu kombinieren oder Aromen herausarbeiten, die unsere Gäste überraschen. Darin liegt für uns der Reiz einer kreativen Küche.“

Mit diesen Worten fasst unser Küchenchef Maximilian Stock die Küchenphilosophie im Alpenhof zusammen. Als Traditionshotel im Tuxer Tal ist uns sehr viel daran gelegen, unsere herrliche Naturlandschaft zu pflegen und damit auch regionale Lieferanten zu unterstützen. Schließlich möchten Tirol-Urlauber wissen, wie Tirol schmeckt. „Bewusst Tirol“ ist das Gütesiegel, das diese Bemühungen auch nach außen hin sichtbar macht.

Denn nur aus den besten Rohstoffen können am Ende ausgezeichnete kulinarische Erlebnisse werden. Daher schauen wir genau auf die Herkunft und die Qualität unserer Produkte. Wir kennen alle unsere Lieferanten persönlich und freuen uns, diese großartigen Erzeugnisse aus unserem Land Tirol noch mit einer Haube zu krönen.

Genießen Sie auf höchstem Niveau im Urlaub in Tirol

Die kulinarischen Haubenkreationen beweisen, dass Traditionsbewusstheit und Innovation keinen Widerspruch bilden. Wir lieben es, unsere Gäste mit außergewöhnlichen Kompositionen zu begeistern. Mit viel Gespür, Erfahrung und nicht zuletzt Kreativität und Leidenschaft zaubern wir jeden Tag geschmackvollendete Genüsse und damit zufriedenes Lächeln in die Gesichter unserer Gäste.

Exklusive Rezepttipps aus der Alpenhof-Küche:

Unsere exklusiven Rezepttipps: Ein Stückchen Alpenhof-Genuss für zu Hause

 

Klare Zwiebelsuppe mit Kaspressknödel: 

Zutaten Kaspressknödel (4 Pax):

  • 150 g Knödelbrot
  • 60 g Graukäse
  • 60 g Bergkäse oder Tilsiter
  • 80 ml Milch (manchmal brauch man mehr oder weniger)
  • 60 g gepresste Kartoffel
  • 2 Eier
  • 20 g Mehl (nur wenn die Masse zu feucht ist)

 

Zubereitung Knödel:

Das Knödelbrot in eine Schüssel geben. Die Milch leicht erwärmen und den Käse darin leicht auflösen. Die Milch zum Knödelbrot geben und mit den Eiern, Mehl, Salz, Pfeffer vermischen. Die Masse gut durchkneten und 15 min ruhen lassen. Danach kleine runde Knödel formen und diese mit der Hand flachdrücken. In einer Pfanne Butter erhitzen und die Pressknödel von beiden Seiten braun anbraten. In der Zwischenzeit reichlich Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und die Pressknödel darin 8 min leicht kochen.

Zutaten Zwiebelsuppe:

  • 400 g weiße Zwiebel
  • 2 El gutes Olivenöl
  • 80 ml Weißwein
  • 1l Rindsuppe oder Wasser mit Suppenpulver
  • Knoblauchzehe
  • Lorbeerblatt
  • Thymianzweig
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung Suppe:

Die Zwiebel schälen und in feine Streifen schneiden. Danach in Olivenöl ganz langsam goldgelb anbraten. (Kochen braucht Zeit!!! Dieser Vorgang darf schonmal ½ oder 1 Stunde dauern). Dann mit Weißwein ablöschen ein wenig reduzieren und mit der Rindsuppe aufgießen. Die Gewürze Hinzufügen und die Suppe 15 min leicht köcheln lassen. (Je länger die Suppe kocht desto besser wird Sie). Eventuell zum Schluss nochmal bisschen abschmecken mit Salz und Pfeffer.
 
Garnitur:
  • Fein geschnittener Schnittlauch
  • Röstzwiebel
Tipp: Ich persönlich finde es noch richtig gut, wenn man in die fertig angerichtete Suppe etwas Bergkäse hinein reibt 

 

 

Viel Spaß beim Zubereiten wünscht das Alpenhof-Küchenteam
mit Küchenchef Maximilian Stock

Lassen auch Sie Ihren Gaumen in den Genuss der Alpenhof-Küche kommen und senden Sie noch heute eine unverbindliche Anfrage an das 4-Sterne-Superior-Hotel in Hintertux in Tirol!

...ist ein Zeichen für ein deutliches MEHR an Service für unsere Gäste

DIE LAGE & NATUR

Sommerurlaub in Hintertux
mehr über Lage & Natur >>

VITALIS SPA - 2.800m²

Sommergenuss im Alpenhof
mehr über VITALIS SPA >>

DER GENUSS

Schön angerichtete Speise
mehr über Kulinarik >>