Hintertux 750, A-6293 Tux
+43 5287 85 50 info@alpenhof.at
Hotel Alpenhof Facebook Seite

Sommerfrische in Hintertux – Naturgeschenk seit 350 Jahren

Dass es Stress und Hektik im Alltag nicht erst seit ein paar Jahren gibt, ist bekannt.  Ebenso, dass man sich schon früher nach Erholung gesehnt hat. Bereits um 1600 gab es das „Wildbad in Wildentux“ (heutiges Hintertux). Als Kurbetrieb lockte es seit Ende des 19. Jahrhundert die „Sommerfrischler“ zu Europas höchstgelegener Thermalquelle. Sonne tanken, rein ins kühle Nass und Abschalten, das stand schon damals im Mittelpunkt der Sommerfrische.

Lesen Sie mehr...

Geheimzutaten für einen unvergesslichen Familienurlaub

Können Sie sich noch an diesen einen Familienurlaub in Ihrer Kindheit erinnern? Diesen einen ganz besonderen, als Sie sich wie im Märchen fühlten? Sie und Ihre Geschwister haben den ganzen Tag gelacht und spannende Abenteuer erlebt – ein Tag schöner als der andere. Und am Abend gab es tolle Geschichten und den schönsten Sternenhimmel zu bewundern. Solche Erinnerungen wollen auch Sie Ihren Kindern schenken? Dann sollten Sie unbedingt die folgenden 3 Geheimzutaten kennen … so macht man aus jedem Urlaubstag im Tuxertal das Beste.

Lesen Sie mehr...

Wanderurlaub im Hotel Alpenhof

Schön langsam kann es wieder losgehen. Sobald es das Wetter zulässt und die letzten Schneefelder oben auf den Almen und Bergen verschwinden, steigen wir hinauf und genießen die herrlichen 350 km Wanderwege und Nordic-Walking-Strecken im schönen Tiroler Tuxertal. Nicht zu vergessen die 90 Gipfeltouren und 55 Dreitausender. Wanderschuhe, Stöcke und Rucksack stehen schon parat und unsere Hündin KIRA kann es kaum noch erwarten (im Moment gönnen wir uns aber noch den einen oder anderen Büroschlaf).

Lesen Sie mehr...

Der April macht was er will

„Es isch so cool, durch den Schnee zu stapfen“, sagt unsere Vroni begeistert. Letzte Nacht hat es wieder über 40 cm Neuschnee gemacht – und es schneit immer noch. Unsere Kinder lieben es, im Schnee zu spielen, Schneemänner zu bauen und am Nachmittag zum Roden oder Skifahren zu gehen. Und es ist wahr, wir in Hintertux freuen uns über 100 % Schneesicherheit von Oktober bis Mai.

Lesen Sie mehr...

Sonne, Gletscher, Einkehrschwünge

Hoch oben auf über 3.000 m ist der beste Ort um seine Sorgen zu vergessen und das Leben zu genießen. Gerade jetzt wo die Tage wieder länger werden und die Sonne ergiebiger ist, gibt es nichts Schöneres als einen sportlichen Skitag mit genussvollen Moment zu spicken.

Lesen Sie mehr...

Aktiv sein im Winter – unser Gästeprogramm

Der perfekte Wintertag in Hintertux

Der perfekte Winter hat Hintertux-Tirol erreicht, angenehme Temperaturen, die Sonne lacht mit den tief verschneiten Bergen um die Wette. Und wir tun es ihnen gleich. Einem aktiven Tag in Tirols schönsten Bergen steht nichts im Wege.

Lesen Sie mehr...

Travellers‘ Choice Award 2017

Weltweit haben Gäste beurteilt und entschieden, es ist es Wert zu uns zu kommen.
Bereits zum 15. Mal werden auf TripAdvisor jährlich die Top Hotels der Welt gekürt. Wir sind sehr stolz auf unser Ergebnis.

Lesen Sie mehr...

Unsere Steffi – Ski- und Wanderguide

Liebe Gäste, darf ich vorstellen: „Das ist mein Arbeitsplatz“, sagt Steffi, wenn sie mit den Alpenhof-Gästen auf tiefverschneiten Berge steht und herrliche Pisten auf das Abfahren warten. Steffi ist ein Bergmensch und Naturliebhaberin mit jedem Atemzug.

Lesen Sie mehr...

BRAUCHTUM IM ZILLERTAL

Neujahrswünsche und die Sternsinger

Am 05. Jänner ziehen Perchten verkleidet mit einer „Larfn“ (Maske) von Aschau bis Hintertux und wünschen den Bewohnern „a glickseligs neus Johr“ (ein gutes neues Jahr). Tagsüber ziehen die Kinder von Haus zu Haus und sammeln Süßigkeiten. Am Abend ziehen sich die Erwachsenen die Perchtenkleidung an und ziehen durch die Dörfer. Der Besuch wird mit einem oder vielleicht auch mehreren Schnapserln belohnt.

Lesen Sie mehr...

Frohe Festtage

Interview mit Gott
Ich träumte, ich hätte ein INTERVIEW MIT GOTT.
„Du möchtest also ein Gespräch mit mir?“, fragte Gott.
„Wenn du die Zeit hast?“, sagte ich.
Gott lächelte: „Meine Zeit ist Ewigkeit.
Welche Fragen würdest du mir denn gerne stellen?“

Lesen Sie mehr...

« Older posts

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung stimmen Sie der Verwendung automatisch zu. Info

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen